full-size-background

Versorgungsabgaben

Das Verhältnis von Beiträgen und Leistungen ist „beitragsgerecht“ ausgestaltet. Das bedeutet, dass höhere Beiträge höhere Rentenleistungen und niedrigere Beiträge entsprechend niedrigere Rentenleistungen auslösen. Die Höhe der während der Zeit der aktiven Mitgliedschaft geleisteten Versorgungsabgaben bestimmt demzufolge die Höhe der späteren Rentenleistung.