full-size-background

SEPA-Lastschriftverfahren

Mit der SEPA-Einführung zum 01. Februar 2014 ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum Realität geworden. Der europäische Gesetzgeber hat bestimmt, dass die inländischen Zahlverfahren durch die SEPA-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften abgelöst werden.

Die sich für Sie als Mitglied ergebenden Änderungen entnehmen Sie bitte den Informationen für unsere Mitglieder.

Als Rentenempfänger sind Sie von der Umstellung auf das SEPA-Verfahren nicht betroffen. Es ändert sich lediglich die Form Ihrer Bankverbindung. Die erforderliche Konvertierung Ihrer Kontonummer und der BLZ haben wir bereits vorgenommen.

Außerdem finden Sie in diesem Abschnitt die Lastschrifteinzugstermine für das Jahr 2017.