Nächster Artikel Vorheriger Artikel

12.12.2018

Erneut zweifacher Gewinn für die ÄVWL

Investment and Pensions Europe Awards 2018

„And the award goes to: Ärzteversorgung Westfalen-Lippe“. Gleich zwei Auszeichnungen erhielt die ÄVWL bei den diesjährigen Investment and Pensions Europe Awards (IPE Awards). Prämiert wurde sie in der Kategorie „Fixed Income“ sowie in der Themen-Kategorie „Real Assets & Infrastructure“.

459 eingereichte Awardbeiträge in 42 Kategorien von Pensionsfonds im Gesamtwert von 2 Billionen Euro – in diesem internationalen Umfeld wiederholt zu gewinnen, bedeutet für die ÄVWL eine hohe Anerkennung.  

Der Fixed Income-Bereich der ÄVWL hat seit der Finanzmarktkrise eine Neuausrichtung erfahren: Das überwiegend aus Anlagen von Finanzinstituten bestehende Anlagespektrum wurde deutlich stärker diversifiziert. Zudem ergänzte die ÄVWL den klassischen Darlehensbereich beispielsweise um Schiffs- und Flugzeugfinanzierungen sowie Finanzierungen von Infrastrukturprojekten.

Infrastrukturanlagen spielen für die ÄVWL seit dem Jahr 2006 eine entscheidende Rolle, seit dem Jahr 2010 werden sie sogar als eigenständige Assetklasse innerhalb der Anlagestrategie geführt. Infrastrukturanlagen weisen im Vergleich zu eher traditionellen Anlagen stabile Cashflows und eine hohe Planbarkeit der Erträge auf. Den Fokus legt die ÄVWL auf den Bereich der ökonomischen Infrastruktur, also auf Projekte, die der wirtschaftlichen Daseinsgrundversorgung dienen, wie zum Beispiel Höchstspannungsnetzbetreiber, Wind- oder Solarparks. 


Nächster Artikel Vorheriger Artikel

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!