Nächster Artikel Vorheriger Artikel

12.11.2019

Zum 1. Januar 2020: Dynamisierung der Anwartschaften und der laufenden Renten

Die Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe hat in ihrer Sitzung am 21. September 2019 folgende Beschlüsse gefasst:

Für die am 31. Dezember 2019 bestehenden Anwartschaften und laufenden Renten aus der Grundversorgung wurde eine Erhöhung um 1,2 Prozent zum 1. Januar 2020 beschlossen.

Für die am 31. Dezember 2018 bestehenden Anwartschaften und laufenden Renten aus der Höherversicherung wurde eine Dynamisierung in Höhe von 1,0 Prozent mit Wirkung zum 1. Januar 2020 beschlossen. Die bestehenden Anwartschaften und laufenden Renten aus der freiwilligen Zusatzversorgung werden mit Wirtkung vom 1. Januar 2020 nicht erhöht.

Die Beschlüsse wurden vom Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen genehmigt (Erlass vom 24. Oktober 2019). Zudem werden die Beschlüsse im Westfälischen Ärzteblatt (Ausgabe 12/19) veröffentlicht.


Nächster Artikel Vorheriger Artikel

Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Neuigkeiten informiert werden?
Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!