6. Vermeidung von Interessenkonflikten 8. Transparenz

7. Sicherstellung der Kommunikation und Integrität der Informationen

Wesentlich für die Erfüllung des Versorgungsauftrags ist eine möglichst vollständige und offene Kommunikation zwischen den Ausschüssen und der hauptamtlichen Geschäftsführung, der hauptamtlichen Geschäftsführung und den Abteilungen sowie den Abteilungen untereinander.

Berichte, Vorlagen und geschäftliche Unterlagen der ÄVWL müssen korrekt und wahrheitsgemäß erstellt werden und alle relevanten Informationen vollständig dokumentieren.

Die Kammerversammlung ist umfassend und wahrheitsgemäß über die Vermögens- und Ertragslage der ÄVWL und andere für die Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben der Kammerversammlung relevanten Sachverhalte zu unterrichten.

Den Mitgliedern der ÄVWL sind die für ihre Versorgungsansprüche wesentlichen Informationen zur Verfügung zu stellen.

Übersichtliche, klar gegliederte Verwaltungsstrukturen, Aufgabenzuweisungen und Arbeitsabläufe dienen der Sicherstellung eines funktionierenden Informationsaustauschs.

Einher damit gehen eine ordnungsgemäße Dokumentation und Ablage aller geschäftlichen Vorgänge zur reibungslosen Sicherstellung der Arbeit und einer späteren Überprüfbarkeit des Handelns.

6. Vermeidung von Interessenkonflikten 8. Transparenz