7. Sicherstellung der Kommunikation und Integrität der Informationen 9. Datenschutz und Vertraulichkeit

8. Transparenz

Das Handeln der Mitglieder der Ausschüsse, der hauptamtlichen Geschäftsführung und der Mitarbeiter der ÄVWL ist von dem Bewusstsein geprägt, dass ein hohes Maß an Transparenz Grundvoraussetzung zur Erkennung von positiven (Chancen) und negativen Potenzialen (Risiken) ist.

Deshalb verstehen die Mitglieder der Ausschüsse, die hauptamtliche Geschäftsführung und die Mitarbeiter Transparenz als elementaren Bestandteil des Handels der ÄVWL und verpflichten sich hierzu innerhalb alle Prozesse.

Soweit allerdings aufgrund gesetzlicher und datenschutzrechtlicher Bestimmungen Transparenz einzuschränken ist, sind alle genannten Personengruppen hieran gebunden. Gleiches gilt für versorgungswerksinterne Gründe oder vertragliche Vereinbarungen mit Dritten, auf Grund derer Verschwiegenheit zu bewahren ist.

7. Sicherstellung der Kommunikation und Integrität der Informationen 9. Datenschutz und Vertraulichkeit