III. Anpassung des Kodex

IV. Einhaltung des Kodex

Zur Umsetzung und Wahrung des Kodex werden die Mitglieder der Ausschüsse und der hauptamtlichen Geschäftsführung sowie alle Mitarbeiter der ÄVWL über die Inhalte des Kodex und dessen Verbindlichkeit informiert. Ebenso werden die Mitglieder der ÄVWL und die Geschäftspartner über das Vorhandensein und den Inhalt des Kodex informiert.

Die nachhaltige Beachtung und Umsetzung des Kodex sind durch geeignete Maßnahmen sicher zu stellen. Verstöße gegen den Kodex können arbeitsrechtliche Konsequenzen bis hin zur Kündigung nach sich ziehen. Die Führungskräfte tragen eine besondere Verantwortung für die Einhaltung des Kodex.

Alle Beteiligten der ÄVWL, Mitglieder sowie Dritte, die mit der ÄVWL in  geschäftlichem Kontakt stehen, sind gehalten, Verstöße gegen diesen Kodex der/ dem Vorsitzenden des Aufsichtsausschusses zu melden. Die ÄVWL stellt die Anonymität des Meldenden sicher, dem durch seine Meldung keine Nachteile erwachsen dürfen.

III. Anpassung des Kodex