Unsere Mitglieder und Rentner

Die ÄVWL gewährt ihren Mitgliedern einen Anspruch auf Zahlung einer lebenslangen Altersrente ab Erreichen der Regelaltersgrenze. Darüber hinaus haben sie Rechtsanspruch auf weitere Leistungen wie etwa eine Berufsunfähigkeitsrente und auf Hinterbliebenenrenten.

Seit unserer Gründung ist die Zahl unserer Mitglieder kontinuierlich gestiegen. Den größten Anteil stellt dabei die Gruppe der angestellt tätigen Ärztinnen und Ärzte. Derzeit betreuen wir rund 43.500 Mitglieder und rund 16.609 Leistungsbezieher. Eine hohe Zahl an Mitgliedern zahlt über ihre Pflichtbeiträge hinaus freiwillige Beiträge ein.

 

Im Jahr 2018 wurden Beiträge in Höhe von insgesamt 566,6 Millionen € eingezahlt.
An Alters-, Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenrentenleistungen wurden insgesamt 489,6 Millionen € (479,7 Millionen € Grundversorgung und 9,9 Millionen € Freiwillige Zusatzversorgung/Höherversicherung) ausgezahlt.

Weiter in der Navigation

Nützliche Downloads